Xiaomi-Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzrichtlinie wurde am 15. Januar 2021 aktualisiert.

Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich mit unseren Datenschutzpraktiken vertraut zu machen, und lassen Sie uns wissen, wenn Sie irgendwelche Fragen haben.

Über uns

Xiaomi Singapore Pte. Ltd., Xiaomi Technology Netherlands B.V., und die mit der Organisation verbundenen Unternehmen (was sich auf die im aktuellen Jahresbericht des Xiaomi-Konzerns genannten Xiami-Körperschaften bezieht; klicken Sie dazu bitte hier und gehen Sie zu „Aktueller Ertragsbericht“) innerhalb der Xiaomi-Gruppe (im Weiteren als „Xiaomi”, “wir”, “unser/e” oder „uns“ bezeichnet) nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Die Datenschutzrichtlinie ist speziell für Ihre Datenschutzbedürfnisse entwickelt und es ist wichtig, dass Sie ein umfassendes Verständnis über unsere Sammlung von personenbezogenen Daten und Nutzungspraktiken haben, während gewährleistet ist, dass letztlich Sie die Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten, die Sie Xiaomi zur Verfügung gestellt haben, besitzen.

Über diese Datenschutzrichtlinie

Mit Ausnahme von bestimmten Xiaomi-Produkten und -Dienstleistungen, die über separate Datenschutzbestimmungen verfügen, gilt die hier dargelegte Datenschutzerklärung für alle Xiaomi-Geräte, -Websites und -Anwendungen, welche auf diese verweisen oder mit ihr verknüpft sind. Diese Datenschutzrichtlinie erläutert, wie Xiaomi alle personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen oder die wir von Ihnen erfassen, sammeln, verwenden, offenlegen, verarbeiten und schützen, wenn Sie unsere Produkte und Dienstleistungen auf den Websites (https://www.mi.com, https://en.miui.com, https://account.xiaomi.com) nutzen, wie auch unsere Anwendungen, die wir auf unseren Mobilgeräten anbieten. Besitzt ein Produkt von Xiaomi solche separaten Datenschutzbestimmungen, sind diese vorrangig zu behandeln, während alles das, was dadurch nicht erfasst wird, den Bedingungen der hier vorliegenden Datenschutzerklärung unterliegt. Darüber hinaus kann die Art und Weise, wie bestimmte Produkte und Dienstleistungen Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verarbeiten je nach Modell, Diensteversion oder Region variieren. Wir empfehlen Ihnen, für weitere Einzelheiten die entsprechende separate Datenschutzerklärung zu konsultieren.

Laut dieser Datenschutzrichtlinie bedeuten „personenbezogene Daten“ solche Daten, die zur Identifizierung einer Person verwendet werden können, und zwar entweder durch diese Daten allein oder durch Kombination mit anderen Informationen, auf die Xiaomi in Bezug auf diese Person Zugriff hat, sofern nicht ausdrücklich anderweitig durch geltendes Recht in Ihrer Region vorgesehen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten in strikter Übereinstimmung mit der Datenschutzrichtlinie verwenden. Dort, wo der Kontext es erfordert, können personenbezogene Daten auch je nach Einstufung des geltenden Rechts sensible persönliche Angaben oder Informationen beinhalten.

Wie wir Ihnen behilflich sein können

Letztlich wollen wir das Beste für unsere Nutzer. Sollten Sie irgendwelche Fragen hinsichtlich unserer Datenverarbeitungspraxis, so wie sie in dieser Datenschutzerklärung zusammengefasst ist, haben, wenden Sie sich bitte an uns unter https://privacy.mi.com/support, damit wir uns um Ihr spezielles Anliegen kümmern können. Wir werden uns gerne mit Ihrem Anliegen befassen. Wenn Sie eine ungelöste Frage hinsichtlich des Datenschutzes oder der Datennutzung haben, die wir nicht zufriedenstellend beantwortet haben, wenden Sie sich bitte (kostenlos) an unseren US-amerikanischen Drittanbieter für die Lösung von Streitigkeiten unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request. Weiteres dazu finden Sie nachfolgend unter „Kontaktieren Sie uns“.

alt

1 Welche Daten werden von uns gesammelt und wie verwenden wir sie?

1.1 Welche Daten werden von uns gesammelt?

Um Ihnen unsere Dienstleistungen anzubieten, bitten wir Sie, personenbezogene Daten, die notwendig sind, um Ihnen diese Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, anzugeben. Wir werden nur die Daten erfassen, die für den spezifischen, konkreten, ausdrücklichen und legitimen Zweck notwendig sind, und sicherstellen, dass die Weiterverarbeitung der Informationen nicht in einer mit diesen Zwecken unvereinbaren Weise erfolgt. Sie haben das Recht zu entscheiden, ob Sie die von uns angeforderten Daten zur Verfügung stellen möchten oder nicht, aber in den meisten Fällen können wir Ihnen unsere Produkte oder Dienstleistungen möglicherweise nicht zur Verfügung stellen oder auf Ihre Anfragen antworten, wenn Sie Ihre persönlichen Daten nicht angeben.

Je nach der von Ihnen gewählten Dienstleistung, können wir die folgenden Arten von Daten sammeln:

1.1.1 Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen

Wir können alle personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, sammeln, welche für die von Ihnen gewählte Dienstleistung erforderlich sind. Beispielsweise stellen Sie bei der Nutzung der Einzelhandelsdienstleistungen von mi.com eventuell Namen, Mobiltelefonnummer, E-Mail-Adresse, Lieferadresse, Bestellung, Rechnungsdaten, Bankkontonummer, Kontoinhaber, Kreditkartennummer und andere Informationen zur Verfügung. Vielleicht synchronisieren Sie Materialien oder Daten, wenn Sie Xiaomi-Cloud-Dienstleistungen verwenden, oder Sie geben im Zuge der Kontoerstellung Geschlecht, sicherheitsrelevante Informationen und andere Daten an. Im Rahmen von Werbeaktivitäten bekommen wir von Ihnen möglicherweise Ihren Nicknamen, E-Mail-Adresse, Fotos, Videos sowie andere erforderliche Informationen oder Sie stellen Namen, Handynummer und Adresse bereit, wenn Sie mit uns, unseren Inhalten oder unserem Marketing interagieren bzw. einen Preis gewinnen.

1.1.2 Daten, die wir bei Ihrer Nutzung der Dienste sammeln

• Informationen zum Gerät oder zur SIM-Karte. Beispiel: IMEI-/OAID-Nummer, GAID-Nummer, IMSI-Nummer, MAC-Adresse, Seriennummer, MIUI-Version und -Typ, ROM-Version, Android-Version, Android-ID, Space-ID, SIM-Kartenanbieter und Standortbereich, Bildschirminformationen, Gerätetastaturinformationen, Geräteherstellerinformationen und Modellname, Geräteaktivierungszeit, Netzbetreiber, Verbindungstyp, grundlegende Hardware-, Absatzkanals- und Nutzungsinformationen wie CPU, Speicher, Akkuverbrauch, Bildschirmauflösung, Gerätetemperatur, Modell der Kameralinse, Heller-Bildschirm- und Gesperrter-Bildschirm-Zeiten.

• Für Sie spezifische Informationen, die von Drittdienstleistern und Geschäftspartnern zugewiesen werden können: Wir können Informationen sammeln und verwenden wie z. B. Ihre Werbe-ID, die von Drittdienstleistern und Geschäftspartnern zugewiesen werden.

• Informationen, die mit Ihrer Software-Nutzung in Zusammenhang stehen, einschließlich eindeutiger Kennungen der Anwendung (z. B. VAID-, OAID-, AAID-Nummer und Instanz-ID), grundlegender Informationen der Anwendung, wie Anwendungsliste, Anwendungs-ID-Informationen, SDK-Version, System-Update-Einstellungen, Anwendungseinstellungen (Region, Sprache, Zeitzone, Schriftart), die Zeiten, in der die Anwendung in den Vordergrund tritt/diesen verlässt, und Anwendungsstatusaufzeichnung (z. B. für das Herunterladen, Installieren, Aktualisieren, Löschen).

• Informationen, die bei der Verwendung eines MIUI-Dienstes generiert werden, wie z. B. Ihre Abzeichen, Bewertungen, Anmeldeinformationen und Browsing-Datenerfassung in der Mi-Community; Ihre Nachrichten in der Mi-Community (nur für Sender und Empfänger sichtbar); Ihren Audiowiedergabeverlauf und Ihre Suchanfragen in Musikdiensten; Ihre Likes, Kommentare, Favoriten, Freigaben, Suchanfragen in Theme-Diensten; Systemsprache, Land und Region, Netzwerkstatus, Liste der Apps im Info-Assistenten; Ihre Nutzungsinformationen, einschließlich Region, IP, relevanter Inhaltsanbieter, Häufigkeit des Wechselns von Hintergrundbildern, Bildansichten, Modus zum Durchsuchen von Bildern, Dauer des Durchsuchens von Bildern, Klicks und Exposure von Artikeln sowie Abonnements im Hintergrund-Karussell.

• Standortinformation (nur für bestimmte Dienste/Funktionen): verschiedene Arten von Informationen über Ihren genauen oder ungefähren Standort, wenn Sie standortbezogene Dienste (Navigationssoftware, Wettersoftware und Software mit Geräteortungsfunktionalität) nutzen. Beispiel: Region, Ländercode, Vorwahl, Mobilfunknetz-Code, Mobilfunk-Ländercode, Cell-ID, Informationen zum Längen- und Breitengrad, Zeitzoneneinstellungen, Spracheinstellungen. Sie können jederzeit Ihre Standortinformationen für jede Anwendung in den Telefoneinstellungen (Einstellungen - Berechtigungen) deaktivieren.

• Log-Informationen: Informationen in Bezug auf Ihre Nutzung bestimmter Funktionen, Anwendungen und Webseiten. Beispielsweise Cookies und andere Identifizierungstechnologien, IP-Adressen, Netzwerkanfrageinformationen, temporärer Nachrichtenverlauf, Standard-Systemprotokolle, Absturzinformationen und Protokollinformationen, die durch die Nutzung der Dienste generiert wurden (wie die Registrierungszeit, Zugriffszeit, Aktivitätsdauer etc.).

• Weitere Informationen: Umwelteigenschaftenwert (ECV) (d. h. Wertschöpfung aus Mi-Konto-ID, Geräte-ID, verbundene WLAN-ID und Standortinformation).

1.1.3 Informationen aus Quellen von Drittanbietern

Soweit gesetzlich zulässig, werden wir Informationen über Sie aus Quellen von Drittanbietern sammeln. Beispielsweise

• für bestimmte Dienste, die u.a Konto- und Finanztransaktionen beinhalten können. Mit Ihrer Genehmigung können wir die von Ihnen angegebenen Informationen (wie z. B. die Telefonnummer) über legitime Quellen von Drittanbietern auf Sicherheits- und Betrugsverhinderungszwecke hin überprüfen;

• können wir bestimmte Identifizierungssymbole (z. B. IMEI/OAID/GAID von einem Werbetreibenden) erhalten, um Ihnen Werbeleistungen anzubieten;

• können wir ebenso bestimmte Informationen, wie Konto-IDs, Nicknamen, Avatare und E-Mail-Adressen von Drittanbietern sozialer Netzwerkdienste erhalten (z. B. wenn Sie ein Konto im sozialen Netzwerk verwenden, um sich bei einem Xiaomi-Dienst anzumelden);

• Informationen über Sie, die uns Dritte zur Verfügung gestellt haben (z. B. Ihre Lieferadresse, welche uns andere Benutzer mitteilen könnten, wenn diese Produkte für Sie über die Dienste von mi.com kaufen).

1.1.4 Nicht persönlich identifizierbare Informationen

Wir können auch andere Arten von Informationen sammeln, die nicht direkt oder indirekt mit einer Person verbunden sind und die nicht als personenbezogene Daten gemäß den geltenden lokalen Gesetzen definiert sein können. Derartige Angaben bezeichnet man als nicht-persönlich identifizierbare Informationen. Wir können nicht-persönlich identifizierbare Informationen erfassen, verwenden, weiterleiten und offenlegen. Dies hier sind einige Beispiele in Bezug auf von uns erfasster Informationen und die Weise, wie wir diese in persönlich nicht identifizierbarer, aggregierter Form benutzen können:

• Wir können statistische Daten einbeziehen, die bei der Verwendung eines bestimmten Dienstes generiert werden (z. B. persönlich nicht identifizierbare, gerätebezogene Informationen, tägliche Nutzungsereignisse sowie Ereignisse im Zusammenhang mit Seitenzugriffen, der Zeit von Seitenzugriffen und Sitzungen);

• Daten der Netzwerküberwachung (z. B. Abfragezeit, Anzahl der Abfragen oder Fehlerabfragen etc.);

• Ereignisse im Zusammenhang mit Anwendungsabstürzen (z. B. die automatisch generierte Protokollierung nach einem Anwendungsabsturz etc.).

Der Zweck dieser Sammlung ist die Verbesserung der Dienstleistungen, die wir Ihnen anbieten. Die Art und Menge der gesammelten Informationen hängen davon ab, wie Sie unsere Produkte und/oder Dienstleistungen nutzen.

Wir sammeln diese Informationen, um Ihnen nützlichere Informationen bereitzustellen und zu verstehen, welche Teile unserer Websites, Produkte und Dienstleistungen Sie am meisten interessieren. Zum Beispiel brauchen wir vielleicht nur die Anzahl der Benutzer, die an einem Tag aktiv sind; und wir müssen nicht wissen, wer an diesem Tag aktiv ist, so dass aggregierte Daten für statistische Analysen ausreichen. Wir werden uns bemühen, Ihre personenbezogenen Daten von nicht-personenbezogenen Informationen zu trennen und eine getrennte Verwendung der beiden Arten von Daten sicherzustellen. Wenn wir jedoch nicht-personenbezogene Daten mit personenbezogenen Daten kombinieren, werden diese zusammengefassten Daten so lange als personenbezogene Daten behandelt, wie die Kombination Bestand hat.

1.2 Wie wir die von uns erfassten personenbezogenen Daten verwenden

Der Zweck der Sammlung personenbezogener Daten ist es, Ihnen Produkte und/oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen sowie sicherzustellen, dass wir die geltenden Gesetze, Vorschriften und sonstigen gesetzlichen Anforderungen einhalten. Dies umfasst:

• Bereitstellung, Verarbeitung, Pflege, Verbesserung und Entwicklung unserer Produkte und/oder Dienstleistungen für Sie, wie z. B. Lieferung, Aktivierung, Verifizierung, Kundendienst, Kundenbetreuung und Werbung.

• Implementierung und Aufrechterhaltung von Sicherheitsvorkehrungen zur Vermeidung von Verlust und Betrug, wie z. B. Unterstützung bei der Identifizierung von Benutzern, Überprüfung der Benutzeridentität. Wir verwenden Ihre Daten nur dann für Betrugsverhinderungszwecke, wenn beide der folgenden Bedingungen erfüllt sind: es notwendig ist; und die zur Auswertung verwendeten Daten sich im Einklang mit den legitimen Interessen von Xiaomi zum Schutz von Benutzern und Diensten befinden.

• Umgang mit Ihren geräte- und dienstebzogenen Fragen oder Anfragen, wie z. B. Beantwortung von Kundenanfragen, Versenden von System- und Anwendungsbenachrichtigungen, Verwalten Ihrer Aktivitäten (wie z. B. Gewinnspiele).

• Durchführung relevanter Werbemaßnahmen, wie z. B. die Bereitstellung von Marketing- und Werbematerialien und Updates. Wenn Sie bestimmte Arten von Werbematerialien nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich durch die in der Nachricht angegebene Methode abmelden (z. B. durch den Abmeldelink am Ende der Nachricht), sofern die geltenden Gesetze nichts anderes besagen. Bitte beachten Sie auch "Ihre Rechte" nachstehend.

• Interne Zwecke, wie Datenanalyse, Forschung sowie die Entwicklung statistischer Informationen über die Nutzung unserer Produkte oder Dienstleistungen zur weiteren Verbesserung unserer Produkte oder Dienstleistungen. Beispielsweise wird das Training für maschinelles Lernen oder Modellalgorithmen nach der Anonymisierungsverarbeitung durchgeführt.

• Leistungsoptimierung Ihres Gerätes, wie z. B. das Analysieren der Speichernutzung oder der CPU-Auslastung Ihrer Anwendungen.

• Speicherung und Pflege Ihrer Daten für unseren Geschäftsbetrieb (z. B. Unternehmensstatistik) oder zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen.

• Verarbeitung auf der Grundlage der berechtigten Interessen von Xiaomi (gemäß anwendbarer Rechtsordnungen wie z. B. der DSGVO). Berechtigte Interessen umfassen u. a. die Möglichkeit, unser Geschäft effektiver zu verwalten und zu betreiben und unsere Produkte bzw. Dienstleistungen bereitzustellen; den Schutz der Sicherheit unserer Geschäfte, Systeme, Produkte, Dienstleistungen und Kunden (einschließlich zur Verhinderung von Verlusten und zur Betrugsbekämpfung); die interne Verwaltung; die Einhaltung interner Richtlinien und Prozesse und beinhalten auch andere berechtigte Interessen, die in dieser Richtlinie erläutert werden. Um beispielsweise die Sicherheit unserer Dienste zu gewährleisten und anhand relevanter Informationen den Leistungszustand unserer Anwendungen besser zu verstehen, können wir Daten wie die Häufigkeit der von Ihnen vorgenommenen Nutzung, Informationen zu Absturzprotokollen, Gesamtnutzung, Leistungsdaten und die Quelle der Anwendung aufzeichnen. Zur Vermeidung einer Entsperrung unserer Geräte durch nicht-autorisierte Anbieter können wir das Mi-Konto, die Seriennummer sowie die IP-Adresse des betriebenen Computers wie auch die Seriennummer und die Geräteinformationen Ihres Telefons erfassen.

• Bereitstellung von lokalen Dienstleistungen, die keine Kommunikation mit unseren Servern erfordern, wie z. B. die Nutzung von Notizen auf Ihrem Gerät.

• Sonstige Zwecke mit Ihrer Zustimmung.

Hier sind weiterführende Beispiele dazu, wie wir Ihre Informationen (die personenbezogene Daten enthalten können) verwenden:

• Aktivierung und Registrierung der von Ihnen erworbenen Produkte oder Dienstleistungen von Xiaomi für Sie.

• Einrichtung und Pflege Ihres Mi-Kontos. Personenbezogene Daten, die bei Ihrer Erstellung eines Mi-Kontos auf unseren Websites oder durch unsere mobilen Geräte gesammelt werden, dienen der Erstellung des persönlichen Mi-Kontos und der Profil-Seite für Sie.

• Bearbeitung Ihrer Bestellung. Für die Bearbeitung der Bestellung und entsprechender Kundendienstleistungen, einschließlich Kundenbetreuung und Nachlieferung, werden Informationen in Bezug auf E-Commerce-Bestellungen verwendet. Darüber hinaus wird die Bestellnummer zum Abgleich der Bestellung mit dem Lieferpartner sowie zum Erfassen der Auslieferung der Sendung genutzt. Die Empfängerinformationen, einschließlich Name, Adresse, Telefonnummer und Postleitzahl, werden für Lieferzwecke verwendet. Ihre E-Mail-Adresse dient dazu, Ihnen Informationen zur Paketverfolgung zu senden. Eine Liste der gekauften Artikel dient zum Drucken einer Rechnung und ermöglicht dem Nutzer zu sehen, welche Artikel sich in dem Paket befinden.

• Teilnahme an der Mi-Community. Personenbezogene und mit der Mi-Community oder anderen Xiaomi-Internetplattformen in Verbindung stehende Informationen können für die Anzeige der Profilseite, für Interaktionen mit anderen Nutzern und die Teilnahme an der Mi-Community verwendet werden.

• Bereitstellung von MIUI-Dienstleistungen. Die folgenden Informationen: (d. h. Informationen zum Gerät oder zur SIM-Karte, einschließlich GAID-Nummer, IMEI-Nummer, IMSI-Nummer, Telefonnummer, Geräte-ID, Gerätebetriebssystem, MAC-Adresse, Gerätetyp, System- und Leistungsinformationen sowie Standortinformationen, einschließlich Mobilfunk-Ländercode, Mobilfunk-Netzwerkcode, Standortbereichscode und Cell-ID) werden zur Aktivierung von MIUI-Diensten verwendet.

• Diagnose von Aktivierungsfehlern. Standortbezogene Informationen werden für den Zugriff auf SIM-Kartenaktivierungsfehler (d. h. Ausfall eines SMS-Gateways und Netzwerkausfälle) verwendet, um den Netzwerkbetreiber der Dienstleistung zu identifizieren sowie den Netzwerkbetreiber über diesen Fehler zu benachrichtigen.

• Bereitstellung anderer MIUI-Dienste. Informationen, die bei der Benutzung eines MIUI-Dienstes erfasst werden, dienen – bei gleichzeitiger Bereitstellung von Dienstoptimierungen – zur Ausführung der Funktionen dieses Dienstes, z. B. zum Herunterladen, Aktualisieren, Registrieren, Ausführen oder Optimieren von Aktivitäten im Zusammenhang mit MIUI-Diensten. Beispielsweise können persönliche Informationen, die vom Themen gesammelt werden, personalisierte Theme-Empfehlungsdienstleistungen bereitstellen, basierend auf Ihrem Download- und Browserverlauf.

• Gerätesuche. Falls Ihr Handy verloren geht oder gestohlen wird, kann Ihnen die Suchfunktion Ihres Xiaomi-Geräts behilflich sein, Ihr Mobiltelefon zu finden und zu sichern. Sie können Ihr Mobiltelefon unter Verwendung einer Karte mit Standortinformationen, die Ihr Mobiltelefon bereitstellt, löschen oder sperren. Wenn Sie aktiv nach Ihrem Mobiltelefon suchen, werden Standortinformationen von Ihrem Mobilgerät erfasst; in einigen Fällen werden diese Informationen von Mobilfunkmasten oder WLAN-Hotspots bezogen. Sie können diese Funktion jederzeit in den Telefoneinstellungen (Einstellungen - Mi-Konto - Xiaomi Cloud - Gerätesuche) ein- und ausschalten.

• Speicherung von Standortinformationen in Fotos. Sie können Ihre Standortinformationen während der Aufnahme eines Fotos festhalten. Diese Informationen sind im Ordner „Foto“ sichtbar und der Standort wird in der Eingenschaftsanzeige Ihrer Fotos gespeichert. Wenn Sie beim Fotografieren nicht Ihren Standort aufzeichnen möchten, können Sie dies jederzeit in den Kameraeinstellungen des Geräts deaktivieren.

• Bereitstellung von Nachrichtenübermittlungs-Funktionen (z. B. Mi Talk, Mi Nachrichten). Wenn Sie Mi Talk herunterladen und verwenden, können die von Mi Talk gesammelten Informationen zur Aktivierung dieses Dienstes und zur Identifizierung des Benutzers sowie des Nachrichtenempfängers verwendet werden. Darüber hinaus wird der Chat-Verlauf gespeichert, damit der Nutzer bequem den Chat-Verlauf erneut laden kann, nachdem er Apps neu installiert hat oder wenn er Geräte synchronisieren möchte. Informationen (Telefonnummern des Absenders und des Empfängers sowie Mi Nachrichten-IDs) können für Mi Nachrichten verwendet werden, um die Dienste zu aktivieren sowie die Funktionalität des Dienstes zu ermöglichen, einschließlich des Routings von Nachrichten.

• Bereitstellung Standort-basierter Dienste. Im Zuge der Nutzung von MIUI-Dienstleistungen können Standortinformationen möglicherweise von uns oder Drittdienstleistern und Geschäftspartern genutzt werden (für weitere Informationen siehe "Inwieweit wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, übertragen und offenlegen" unten), um Ihnen den Dienst und genaue Einzelheiten über diesen Standort für die bestmögliche Benutzererfahrung, z. B. Wetterdaten, Standortzugriff (als Teil der Android-Plattform), bieten zu können. Sie können jederzeit die Standortdienste unter Einstellungen deaktivieren bzw. jederzeit die Nutzung der Standortdienste einer App deaktivieren.

• Verbesserung der Nutzererfahrung anhand von Daten-, Hardware- und Software-Analysen. Einige Funktionen, für die Sie sich anmelden können, wie z. B. das Nutzererfahrungsprogramm, ermöglichen Xiaomi, Daten zu Nutzeranwendung hinsichtlich des Mobiltelefons, der MIUI-Dienste und anderer von Xiaomi bereitgestellter Dienstleistungen zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit, wie dem Senden von Crash-Berichten, zu analysieren. Außerdem kann Xiaomi zur weiteren Verbesserung der Nutzererfahrung Hardware- und Software-Analysen durchführen.

• Ermöglichung der Nutzung von Sicherheit. Die gesammelten Informationen können für Sicherheits- und Systemerhaltungsfunktionen in der Sicherheits-App, z. B. Sicherheitscan, Energiesparmodus, Sperrliste, Bereinigung etc., verwendet werden. Einige dieser Funktionalitäten werden von Drittanbietern und/oder Geschäftspartnern betrieben (für weitere Informationen siehe "Inwieweit wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, übertragen und offenlegen" unten). Informationen (die keine personenbezogenen Daten darstellen wie Virendefinitionslisten) werden für Sicherheitscanfunktionen verwendet.

• Bereitstellung des Push-Dienstes. Mi-Konto-ID, GAID, FCM-Token, Android-ID und Profil-ID (nur auf Xiaomi-Geräten mit aktivierter Zweitprofil-Funktion) werden auch verwendet, um den Xiaomi-Push-Dienst und Mi-Benachrichtigungsdienst zur Bewertung der Leistung der Werbeanzeigen und zum Senden von Benachrichtigungen zu Software-Updates oder neuen Produktankündigungen, einschließlich Informationen zu Verkäufen und Werbeaktionen von MIUI, bereitzustellen. Um den oben genannten Dienst für Sie bereitzustellen, werden auch anwendungsrelevante Informationen (App-Versions-ID, App-Paketname) und gerätespezifische Informationen (Modell, Marke) erfasst. Wir können Ihre personenbezogenen Daten zum dem Zweck verwenden, dass Ihnen Push-Nachrichten (entweder durch Nachrichten innerhalb unseres Dienstes, per E-Mail oder mit anderen Mitteln) gesendet werden, die unsere Produkte und Dienstleistungen und/oder die Produkte und Dienstleistungen von ausgewählten Dritten anbieten oder bewerben. Dies geschieht nur mit Ihrer Zustimmung, wo dies gemäß geltender Gesetze erforderlich ist. Sie können sich jederzeit vom Erhalt von Marketing-Informationen von uns und Drittanbietern abmelden, indem Sie Ihre Einstellungen unter „Einstellungen“ ändern oder Ihre Einstellungen über die App/Website der Drittanbieter mithilfe von Xiaomi Push verwalten. Bitte beachten Sie auch "Ihre Rechte" nachstehend.

• Überprüfung der Nutzeridentität. Xiaomi verwendet den ECV-Wert, um Ihre Benutzeridentität zu verifizieren und um unauthorisierte Logins zu vermeiden.

• Sammeln von Nutzerfeedback. Das Feedback, das Sie bereitstellen möchten, hilft Xiaomi, seine Dienstleistungen zu verbessern. Um auf das Feedback, das Sie Xiaomi zur Verfügung gestellt haben, zu reagieren, kann Xiaomi mit Ihnen unter Verwendung der personenbezogenen Daten, die Sie zur Verfügung gestellt haben, mit Ihnen korrespondieren und zur Problembehebung und Serviceverbesserung Aufzeichnungen dieser Korrespondenz vornehmen.

• Versand von Mitteilungen. Von Zeit zu Zeit können wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Ihnen wichtige Mitteilungen, wie Mitteilungen zu Käufen und Änderungen unserer Bedingungen und Richtlinien, zu senden. Da diese Informationen für Ihre Interaktion mit Xiaomi von entscheidender Bedeutung sind, wird nicht empfohlen, dass Sie den Erhalt solcher Informationen verweigern.

• Durchführung von Werbeaktivitäten. Wenn Sie an einem Gewinnspiel, Wettbewerb oder einer ähnlichen Werbeaktion, z. B. über die Social Media-Plattformen Xiaomis, teilnehmen, können wir die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zur Zusendung dieser Prämien verwenden.

• Bereitstellung von personalisierten Diensten und Inhalten, einschließlich Werbung. Zum Schutz Ihrer Privatsphäre verwenden wir eine eindeutige Kennung anstelle Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse oder anderer Informationen, durch die Sie direkt identifiziert werden können, um Ihnen personalisierte Produkte, Dienstleistungen und Aktivitäten, einschließlich Werbung, anzubieten.

Wir können diese Daten mit anderen Informationen (einschließlich Informationen über verschiedene Dienste oder Geräte wie Computer, Mobiltelefone, Smart TVs und andere verbundene Geräte) kombinieren, um unsere Produkte, Dienste, Inhalte und Werbung bereitzustellen und zu verbessern.

Beispielsweise können wir Ihre Daten des Mi-Kontos bei allen von Ihnen genutzten Diensten verwenden, die ein Mi-Konto benötigen. Sowohl zur Ermöglichung eines besseren Nutzererlebnisses als auch zur Optimierung unserer Dienste können wir unter Einhaltung der geltenden Gesetze und Vorschriften sowie (wo erforderlich) mit Ihrer Zustimmung, Ihre oder mit Ihnen in Beziehung stehende Informationen von verschiedenen Produkten, Diensten oder Geräten selektieren, um zur Bereitstellung von Empfehlungen, maßgeschneiderten Inhalten und personalisierten Funktionen ein Label zu bilden.

Für personalisierte Werbung würden diese z. B. auf der Grundlage Ihrer mit unseren Apps und Diensten in Zusammenhang stehenden Aktivitäten, Nutzungsgewohnheiten und Vorlieben bereitgestellt. Wir erstellen durch die Analyse der zuvor genannten Informationen Profile und Bausegmente (indem wir Gruppen mit bestimmten gemeinsamen Eigenschaften schaffen) und platzieren dabei Ihre personenbezogenen Daten in eins oder mehrere dieser Segmente. Zielgerichtete Werbung erfolgt nur mit Ihrer Zustimmung, wo dies gemäß geltender Gesetze erforderlich ist. Sie haben jederzeit das Recht, sich vom Erhalt personalisierter Werbung abzumelden und der Erstellung von Profilen zu widersprechen, einschließlich derjenigen, die für Direktmarketingzwecke durchgeführt werden.

Und je nach Gründen der oben genannten Kombination und den Anforderungen der geltenden Gesetze, stellen wir Ihnen spezifische Steuerungsmechanismen für diese Kombination zur Verfügung. Sie haben das Recht, den Erhalt von Direktmarketing von uns abzulehnen sowie von automatisierten Entscheidungen usw. Zur Ausübung dieser Rechte können Sie jederzeit eine entsprechende Aktivierung oder Deaktivierung in den Einstellungen vornehmen (Einstellungen > Passwörter & Sicherheit > Datenschutz > Werbedienste oder Einstellungen > Passwörter & Sicherheit > Systemsicherheit > Werbedienste), sich mit uns unter https://privacy.mi.com/support in Verbindung setzen oder die für jedes Produkt in dessen separater Datenschutzerklärung erläuterten Kontrollmechanismen konsultieren. Bitte beachten Sie auch "Ihre Rechte" nachstehend.

2 Cookies und andere Technologien

Technologien wie Cookies, Web-Beacons und Pixel-Tags werden von Xiaomi sowie unseren Drittanbietern und Geschäftspartnern verwendet (für weitere Informationen s. im Folgenden "Inwieweit wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, übertragen und offenlegen"). Diese Technologien werden bei der Analyse von Trends, der Verwaltung der Website, dem Tracking von Nutzerbewegungen auf der Webseite und zum Sammeln demografischer Daten über unsere Nutzer-Basis insgesamt verwendet. Wir können Berichte basierend auf der Verwendung dieser Technologien durch diese Unternehmen auf individueller sowie aggregierter Basis erhalten. Diese Technologien helfen uns, das Verhalten der Benutzer besser zu verstehen, setzen uns davon in Kenntnis, welche Teile unserer Websites von den Besuchern besucht wurden und erleichtern sowie messen die Effektivität von Werbung und Websuchen.

• Protokolldateien: Wie die meisten Websites sammeln wir bestimmte Informationen und speichern sie in Protokolldateien. Diese Informationen umfassen Internetprotokoll (IP)-Adressen, den Browsertyp, den Internet Service Provider (ISP), Verweis-/Ausstiegsseiten, das Betriebssystem, Datums-/Zeitstempel und/oder Clickstream-Daten. Diese automatisch erfassten Daten verknüpfen wir nicht mit anderen von uns über Sie gesammelten Informationen.

• Lokale Speicherung – HTML5/Flash: Wir verwenden lokale Speicherungsobjekte (LSOs) wie HTML5 oder Flash, um Inhalte und Präferenzen zu speichern. Dritte, mit denen wir zusammenarbeiten, um bestimmte Funktionen auf unseren Websites anzubieten oder Werbung basierend auf Ihrer Webbrowser-Aktivität zu schalten, verwenden ebenfalls HTML5- oder Flash-Cookies, um Informationen zu sammeln und zu speichern. Verschiedene Browser können ein eigenes Management-Tool zum Entfernen von HTML5-LSOs anbieten. Zur Verwaltung von Flash-Cookies klicken Sie bitte hier.

• Werbe-Cookies: Wir arbeiten mit unseren Drittdienstleistern und Geschäftspartnern (für weitere Informationen siehe "Inwieweit wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, übertragen und offenlegen" unten) zusammen, um entweder Werbung auf unserer Website anzuzeigen oder unsere Werbung auf anderen Websites zu verwalten. Unsere Drittdienstleister und Geschäftspartner verwenden eventuell Werbe-Cookies, um Informationen über Ihre Online-Aktivitäten und Interessen zu erfassen und Ihnen Werbung zu zeigen, die am ehesten Ihrem Profil und Ihren Interessen entsprechen. Wir werden Ihre vorherige ausdrückliche Zustimmung einholen und eine eindeutige Bestätigungsaktion einbeziehen, bevor wir Ihnen diese Werbeleistung bereitstellen. Wenn Sie nicht möchten, dass diese Informationen für die Schaltung von interessenbezogenen Werbeanzeigen verwenden werden, können Sie die Opt-Out-Option in Anspruch nehmen, indem Sie Ihre Cookie-Einstellung ändern. http://preferences-mgr.truste.com.

• Mobile Analyse: Im Rahmen einiger mobiler Anwendungen verwenden wir analytische Cookies, um Daten darüber zu erheben, wie Besucher unsere Website nutzen. Diese Cookies erfassen Informationen wie z. B. Nutzungshäufigkeit der Anwendung, Ereignisse innerhalb der Anwendung, aggregierte Verwendung, Leistungsdaten und wo Abstürze innerhalb der Anwendung auftreten. Wir verknüpfen die Informationen, die wir innerhalb der Analytics-Software speichern, nicht mit sonstigen personenbezogenen Daten, die Sie innerhalb der mobilen Anwendung übermitteln.

3 Inwieweit wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, übertragen und offenlegen

3.1 Weitergabe

Wir verkaufen keine personenbezogenen Daten an Dritte.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten gelegentlich an Dritte (wie unten beschrieben) weitergeben, um unsere Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen oder zu verbessern, einschließlich des Angebots von Produkten oder Dienstleistungen, entsprechend Ihren Anforderungen. Weitere Informationen über die Datenweitergabe finden Sie im Folgenden.

3.1.1 Aktiv gewählte oder angeforderte Weitergabe

Mit Ihrer Zustimmung oder auf Ihre Anfrage hin, werden wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Einwilligung/Anfrage an bestimmte, von Ihnen benannte Dritte, weitergeben. Zum Beispiel, wenn Sie sich mit dem Mi-Konto bei einer Website oder Anwendung eines Drittanbieters anmelden.

3.1.2 Weitergabe von Daten an unsere Konzerngruppe

Um den Geschäftsbetrieb erfolgreich zu führen und Ihnen alle Funktionen unserer Produkte oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, können wir Ihre personenbezogenen Daten von Zeit zu Zeit an andere verbundene Unternehmen von Xiaomi weitergeben.

3.1.3 Weitergabe an das Ökosystem von Unternehmen unseres Konzerns

Xiaomi arbeitet mit einer Gruppe von Unternehmen zusammen, die gemeinsam das Mi-Ökosystem bilden. Die Mi-Ökosystem-Unternehmen sind unabhängige Einheiten, die von Xiaomi initiiert und ausgestattet wurden und auf ihrem Gebiet Experten sind. Xiaomi kann Ihre personenbezogenen Daten an die Unternehmen des Mi-Ökosystems weiterleiten, um Ihnen spannende Produkte und Dienstleistungen (Hardware und Software) der Unternehmen des Mi-Ökosystems bereitzustellen und solche verbessern zu können. Einige dieser Produkte oder Dienstleistungen werden weiterhin unter der Marke Xiaomi geführt, während andere ihren eigenen Markennamen verwenden können. Die Unternehmen des Mi-Ökosystems können von Zeit zu Zeit Daten an Xiaomi in Bezug auf Produkte oder Dienstleistungen weitergeben, um Software- und Hardwaredienstleistungen, bessere Funktionen und eine bessere Benutzerfreundlichkeit bereitzustellen. Xiaomi wird angemessene verwaltungsbezogene und technische Maßnahmen ergreifen, um die Sicherheit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen, inklusive, aber nicht beschränkt auf, die Verschlüsselung Ihrer personenbezogenen Daten.

3.1.4 Weitergabe an Drittanbieter und Geschäftspartner

Um Ihnen die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Produkte und Dienstleistungen anbieten zu können, können wir Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls an unsere Drittanbieter und Geschäftspartner weitergeben.

Dazu gehören unsere Lieferdienstleister, Rechenzentren, Datenspeicher, Kundendienstleister, Werbe- und Marketingdienstleister und andere Geschäftspartner. Diese Dritten können Ihre personenbezogenen Daten im Namen von Xiaomi oder für einen oder mehrere der Zwecke dieser Datenschutzrichtlinie verarbeiten. Wir sind bestrebt sicherzustellen, dass die Weitergabe personenbezogener, für die Erbringung von Dienstleistungen an Sie erforderlicher Daten ausschließlich für legitime, rechtliche, notwendige, spezifische und ausdrückliche Zwecke erfolgt. Xiaomi erfüllt die Sorgfaltspflicht und unterhält bestehende Verträge, um sicherzustellen, dass Drittanbieter die geltenden Datenschutzgesetze in Ihrer Gerichtsbarkeit einhalten. Es kann vorkommen, dass Drittanbieter ihre Subverarbeiter haben.

Um Leistungsmessungen, Analysen und andere Unternehmensdienstleistungen bereitzustellen, können wir auch Informationen (nicht-personenbezogene Daten) in zusammengefasster Form an Dritte (z. B. Werbetreibende auf unseren Websites) weitergeben. Wir verwenden die vorhandenen Informationen, um Werbetreibenden und anderen Geschäftspartnern zu helfen, die Effektivität und Reichweite ihrer Werbung und Dienstleistungen zu bewerten, und beim Verständnis der Personengruppen zu helfen, welche ihre Dienste nutzen, und inwiefern Personen mit ihren Websites, Anwendungen und Dienstleistungen interagieren. Wir können auch allgemeine Nutzungstrends unserer Dienstleistungen mit ihnen teilen, wie z. B. die Kundenzahl in einer bestimmten Personengruppe, welche bestimmte Produkte kaufen oder bestimmte Transaktionen tätigen.

3.1.5 Sonstiges

In Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen, rechtlichen Verfahren, Rechtsstreitigkeiten und/oder Anfragen von Behörden und Regierungsstellen muss Xiaomi möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten offenlegen. Wenn die Offenlegung für die nationale Sicherheit, die Strafverfolgung oder andere Angelegenheiten von öffentlicher Bedeutung notwendig oder angemessen ist, können wir gegebenenfalls auch Informationen über Sie offenlegen.

Um unsere Bedingungen durchzusetzen oder unsere Geschäfte, Rechte, Vermögenswerte oder Produkte zu schützen bzw. Benutzer zu schützen, oder wenn die Offenlegung für die folgenden Zwecke (Aufdeckung, Verhinderung und Aufklärung von Betrug, unbefugte Nutzung des Produkts, Verstöße gegen unsere Bedingungen oder Richtlinien bzw. sonstige schädliche oder illegale Aktivitäten) vernünftigerweise erforderlich ist, können wir gegebenenfalls auch Informationen über Sie offenlegen. (Xiaomi kann Ihre personenbezogenen Daten in dem Maße sammeln, nutzen oder offenlegen, falls und wie dies nach den lokalen Datenschutzgesetzen zulässig ist). Dies kann die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Behörden oder Regierungsstellen einschließen; die Kommunikation mit Drittanbietern über die Verlässlichkeit Ihres Kontos zur Verhinderung von Betrug, Verstößen und anderen schädigenden Verhaltensweisen.

Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Dritte weitergeben:

• unsere Buchhalter, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte oder ähnliche Berater, wenn wir sie bitten, uns professionell zu beraten; und

• Investoren und andere relevante Dritte im Falle eines tatsächlichen bzw. potenziellen Verkaufs oder einer sonstigen Unternehmenstransaktion im Zusammenhang mit einem Unternehmen der Xiaomi-Gruppe; und

• andere Dritte, wie in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen oder Ihnen anderweitig mitgeteilt – einschließlich, wenn Sie diese in Bezug auf eine bestimmte Offenlegung dazu berechtigt haben

3.2 Übertragung

Xiaomi wird Ihre Daten nicht an Dritte übertragen, außer in den folgenden Fällen:

• Wenn wir Ihre ausdrückliche Zustimmung eingeholt haben;

• Wenn Xiaomi an der Fusion, dem Erwerb oder dem Verkauf aller oder eines Teils seiner Vermögenswerte involviert ist, von der Ihre personenbezogenen Daten betroffen sein könnten, werden wir Sie per E-Mail und/oder durch einen deutlichen Hinweis auf unseren Websites bzw. anhand anderer angemessener Mittel über alle Änderungen in Bezug auf den Besitz, die Nutzung und jegliche Ihre personenbezogenen Daten betreffenden, eventuell verfügbaren Wahlmöglichkeiten informieren.

• In den wie in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Umständen oder gemäß anderweitiger Benachrichtigung Ihrer Person.

3.3 Offenlegung

Xiaomi kann Ihre personenbezogenen Daten unter den folgenden Umständen offenlegen:

• Wenn wir den/die Gewinner/in einer Werbeaktion, eines Wettbewerb oder einer Verlosung bekannt geben müssen, wobei wir in solchen Fällen nur begrenzte Angaben veröffentlichen.

• Wenn wir Ihre ausdrückliche Zustimmung dazu erhalten haben oder Sie die Informationen anhand unserer Dienste – wie beispielsweise auf Seiten sozialer Medien oder öffentlichen Foren – veröffentlicht haben, und

• Wenn die Offenlegung auf Grundlage von Gesetzen oder aus triftigen Gründen erfolgte: einschließlich Gesetzen und Vorschriften, Rechstverfahren, Rechtsstreitigkeiten oder auf Antrag der zuständigen Regierungsbehörden.

4 Wie wir Ihre personenbezogenen Daten speichern und schützen

4.1 Sicherheitsmaßnahmen von Xiaomi

Wir setzen uns dafür ein, dass Ihre persönlichen Daten sicher gehalten werden. Um unbefugten Zugriff, unbefugte Offenlegung oder sonstige ähnliche Risiken zu verhindern, haben wir alle rechtlich erforderlichen physischen, elektronischen und verwaltungstechnischen Verfahren zum Schutz und zur Sicherung der Informationen, die wir auf Ihrem mobilen Gerät und auf den Websites von Xiaomi sammeln, eingerichtet. Wir stellen sicher, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht schützen.

Wenn Sie beispielsweise auf Ihr Mi-Konto zugreifen, können Sie zur erhöhten Sicherheit unser zweistufiges Verifizierungsprogramm verwenden, was wir dringendst empfehlen. Wenn Ihre personenbezogenen Daten zwischen Ihrem Xiaomi-Gerät und unseren Servern übertragen werden, stellen wir durch die Verwendung von Transport Layer Security (TLS) und geeigneten Verschlüsselungsalgorithmen sicher, dass diese verschlüsselt sind.

All Ihre persönlichen Informationen sind auf sicheren Servern abgelegt und in kontrollierten Einrichtungen geschützt. Wir klassifizieren Ihre Daten anhand der Wichtigkeit und Vertraulichkeit und stellen sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten die erforderliche Sicherheitsstufe genießen. Wir verfügen über spezielle Zugriffskontrollen für Cloud-basierte Datenspeicherung und überprüfen regelmäßig unsere Methoden zur Sammlung, Speicherung und Verarbeitung von Daten, einschließlich physischer Sicherheitsmaßnahmen, um sie vor unbefugtem Zugriff und unberechtigter Nutzung zu schützen.

Wir führen eine Sorgfaltspflichtsprüfung gegenüber Geschäftspartnern und Drittanbietern durch, um sicherzustellen, dass diese in der Lage sind, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Wir überprüfen ebenfalls, ob diese Dritten angemessene Sicherheitsstandards einhalten, indem wir entsprechende Vertragsbeschränkungen treffen und gegebenenfalls Audits und Bewertungen durchführen. Darüber hinaus unterliegen unsere Mitarbeiter, sowie die Mitarbeiter unserer Geschäftspartner und Drittanbieter, welche auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, einklagbare vertragliche Geheimhaltungsverpflichtungen.

Wir führen Schulungen und Tests zur Sicherheit und dem Datenschutz durch, um das Bewusstsein unserer Mitarbeiter für die Bedeutung des Schutzes personenbezogener Daten zu stärken. Wir treffen alle praktikablen und gesetzlich vorgeschriebenen Vorkehrungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Beachten Sie jedoch, dass die Nutzung des Internets nicht vollkommen sicher ist, und aus diesem Grund können wir nicht die Sicherheit und Integrität aller personenbezogenen Daten, bei der Datenübertragung von oder zu Ihnen, garantieren.

Wir behandeln Verstöße gegen personenbezogene Daten gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen, einschließlich, wo notwendig, der Benachrichtigung über den Verstoß an die zuständigen Datenschutzbehörde und die betroffenen Personen.

Unsere Richtlinien und Verfahren zur Datensicherheit wurden unter Bezugnahme auf internationale Standards entwickelt und werden regelmäßig von Dritten geprüft, um die Wirksamkeit der Sicherheitsmaßnahmen zu verifizieren. Das Informationssystem von Xiaomi verfügt über eine „ISO/IEC 27001:2013”-Zertifizierung für Information Security Management Systems (ISMS). Die Plattformen für Xiaomi-E-Commerce und Xiaomi Home IoT platform verfügen über eine „ISO/IEC 27701:2019”-Zertifizierung für Personal Information Management Systems (PIMS). MIUI verfügt über eine „ISO/IEC 27018:2019”-Zertifizierung für den Schutz persönlicher Daten in der öffentlichen Cloud.

4.2 Was Sie tun können

Sie können ein individuelles Passwort für Xiaomi festlegen, indem Sie Ihr Login-Passwort oder Ihre Kontoinformationen nicht an Dritte weitergeben (es sei denn, diese Person ist von Ihnen ordnungsgemäß autorisiert), um so die Sicherheit Ihres Xiaomi-Kontos möglicherweise beeinträchtigende Leaks von Passwörtern und deren Gebrauch auf anderen Websites zu vermeiden. Geben Sie nach Möglichkeit den Verifizierungscode, den Sie erhalten haben, bitte nicht an Dritte weiter (einschließlich Personen, die vorgeben, der Xiaomi-Kundendienst zu sein). Immer wenn Sie sich als Nutzer eines Mi-Kontos auf den Webseiten von Xiaomi anmelden, insbesondere auf dem Computer eines anderen Nutzers oder in öffentlichen Internet-Terminals, sollten Sie sich am Ende Ihrer Sitzung stets abmelden.

Xiaomi kann nicht für Sicherheitslücken verantwortlich gemacht werden, die durch Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten verursacht werden, infolge Ihres Misslingens Ihre persönlichen Daten geheim zu halten. Ungeachtet des Vorstehenden müssen Sie uns unverzüglich benachrichtigen, wenn Ihr Konto von einem anderen Internetnutzer unautorisiert verwendet wird oder eine andere Sicherheitsverletzung vorliegt. Ihre Unterstützung hilft uns, die Privatsphäre Ihrer personenbezogenen Daten zu schützen.

4.3 Zugriff auf weitere Funktionen auf Ihrem Gerät

Unsere Anwendungen greifen möglicherweise auf bestimmte Funktionen auf Ihrem Gerät zu, wie z. B. das Aktivieren von E-Mails zur Verwendung von Kontakten, SMS-Speicher und WLAN-Netzwerkstatus etc. Diese Daten werden verwendet, um die Anwendungen auf Ihrem Gerät auszuführen, und diese gestatten Ihnen, mit den Anwendungen zu interagieren. Sie können Ihre Berechtigungen jederzeit widerrufen, indem Sie diese auf Geräteebene deaktivieren oder uns unter https://privacy.mi.com/support kontaktieren.

4.4 Aufbewahrungsrichtlinie

Wir speichern personenbezogenen Daten für den Zeitraum, der für die Zwecke der Datensammlung erforderlich ist, wie entsprechend in dieser Datenschutzerklärung oder einer separaten Datenschutzerklärung für ein bestimmtes Produkt oder Dienstleistung beschrieben bzw. gemäß den geltenden Gesetzen. Detaillierte Aufbewahrungsfristen werden auf der Seite der jeweiligen Dienstleistung oder des jeweiligen Produkts angegeben. Wir werden die Speicherung einstellen und die Löschung bzw. Anonymisierung personenbezogener Daten vornehmen, sobald der Erhebungszweck erfüllt ist oder nachdem wir Ihre Löschanforderung bestätigt haben oder nachdem wir den Betrieb des entsprechenden Produkts bzw. der Dienstleistung eingestellt haben. Wo möglich haben wir angegeben, wie lange wir bestimmte Kategorien, Arten oder Elemente von personenbezogenen Daten normalerweise aufbewahren. Bei der Entscheidung über die Dauer der Aufbewahrung wurden von uns folgende Kriterien berücksichtigt:

• die Menge, Art und Sensibilität der personenbezogenen Daten

• das Risiko eines Schadens durch unbefugte Nutzung oder Offenlegung

• die Zwecke, für die wir die personenbezogenen Daten verarbeiten, und wie lange wir die jeweiligen Daten benötigen, um diese Zwecke zu erreichen

• wie lange die personenbezogenen Daten vermutlich zutreffend und auf dem neuesten Stand sein werden

• wie lange die personenbezogenen Daten für mögliche zukünftige Rechtsansprüche relevant sein könnten

• alle geltenden gesetzlichen, buchhalterischen, berichtspflichtigen oder regulatorischen Anforderungen, die festlegen, wie lange bestimmte Aufzeichnungen aufbewahrt werden müssen

Je nach Ihrer Gerichtsbarkeit bilden personenbezogene Daten, die wir für öffentliche Zwecke, wissenschaftliche, historische Forschung oder statistische Zwecke verarbeiten, hierbei eventuell eine Ausnahme. Xiaomi kann diese Art von Daten weiterhin länger als die übliche Speicherungsfrist aufbewahren, sofern dies aufgrund der geltenden Gesetze oder Ihrer Anfrage notwendig und zulässig ist, auch wenn die weitere Datenverarbeitung nicht mit dem ursprünglichen Zweck der Datenerhebung in Beziehung steht.

5 Ihre Rechte

Kontrolle über Ihre Informationen

5.1 Kontrolle der Einstellungen

Xiaomi erkennt an, dass Datenschutzbedenken von Person zu Person unterschiedlich sind. Daher führen wir Beispiele für Möglichkeiten auf, die Xiaomi Ihnen zur Verfügung stellt, um die Sammlung, Verwendung, Offenlegung oder Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken und Ihre Datenschutzeinstellungen zu kontrollieren:

• Das Ein- und Ausschalten für die Funktionen „Benutzererfahrungsprogramm“ und „Standortzugriff“;

• Das An- und Abmelden beim Mi-Konto;

• Das Ein- und Ausschalten der Xiaomi-Cloud-Sync-Funktionen; und

• Das Löschen aller in der Xiaomi Cloud gespeicherten Informationen über https://i.mi.com;

• Das Ein- und Ausschalten für andere Dienste und Funktionen, die vertrauliche oder personenbezogene Daten betreffen. Weitere Informationen zum Sicherheitsstatus Ihres Geräts erhalten Sie auch in der MIUI- Sicherheits-App.

Wenn Sie zuvor unserer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für die vorgenannten Zwecke zugestimmt haben, können Sie jederzeit Ihre Meinung ändern, indem Sie uns unter https://privacy.mi.com/support kontaktieren.

5.2 Ihre Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten

Je nach den geltenden Gesetzen und Vorschriften haben Sie möglicherweise das Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung (und bestimmte andere Rechte) in Bezug auf personenbezogene Daten, die wir über Sie gespeichert haben (im Folgenden als Anfrage bezeichnet). Diese Rechte unterliegen nach den geltenden Gesetzen bestimmten Ausschlüssen und Ausnahmen.

Sie können ebenso auf Ihr Mi-Konto zugreifen und die Details der personenbezogenen Daten in Ihrem Mi-Konto aktualisieren unter der Adresse https://account.xiaomi.com zugreifen oder oder indem Sie sich in Ihr Konto auf Ihrem Gerät einloggen. Zum Erhalt zusätzlicher Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter https://privacy.mi.com/support.

Ihre Anfrage kann von uns am effizientesten bearbeitet werden, wenn sie die folgenden Bedingungen erfüllt:

(1) Die Anfrage wird über den zuvor beschriebenen exklusiven Anfragekanal von Xiaomi eingereicht. Zum Schutz Ihrer Informationssicherheit sollte Ihre Anfrage schriftlich erfolgen (es sei denn, das lokale Recht erkennt eine mündliche Anfrage ausdrücklich an)

(2) Sie stellen ausreichende Informationen zur Verfügung, die es Xiaomi ermöglichen, Ihre Identität zu überprüfen und sicherzustellen, dass Sie die betroffene Person sind oder rechtlich befugt sind, im Namen der betroffenen Person zu handeln.

Sobald wir ausreichende Informationen erhalten haben, um die Verarbeitung Ihrer Anfrage zu bestätigen, müssen wir Ihre Anfrage innerhalb eines Zeitrahmens gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen beantworten.

Im Einzelnen:

• Sie haben das Recht, klare, transparente und leicht verständliche Informationen über Ihre Rechte zu erhalten und wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen die Informationen in dieser Datenschutzrichtlinie zur Verfügung.

• Basierend auf den Anforderungen der geltenden Gesetze, wird Ihnen auf Anfrage eine Kopie der personenbezogenen Daten, die von uns gesammelt und verarbeitet werden, kostenlos zur Verfügung gestellt. Für zusätzliche Anfragen nach relevanten Informationen können wir eine angemessene Gebühr auf der Grundlage der tatsächlichen Verwaltungskosten erheben, sofern dies nach den geltenden Gesetzen zulässig ist..

• Falls Daten, die wir über Sie gespeichert haben, fehlerhaft oder unvollständig sind, haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten entsprechend dem Verwendungszweck korrigieren oder ergänzen zu lassen.

• Basierend auf den Anforderungen der geltenden Gesetze haben Sie das Recht, die Löschung oder Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn kein zwingender Grund für uns besteht, diese weiterhin zu verwenden. Wir werden die Gründe bezüglich Ihrer Löschanfrage berücksichtigen und angemessene Schritte durchführen, einschließlich technischer Maßnahmen. Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund von geltendem Recht und/oder technologischen Beschränkungen eventuell nicht in der Lage sind, die Informationen umgehend aus dem Sicherungssystem zu entfernen. In diesem Fall werden wir Ihre personenbezogenen Daten sicher speichern und von jeder weiteren Verarbeitung isolieren, bis das Backup gelöscht oder anonymisiert werden kann.

• Sie haben das Recht, bestimmten Arten der Verarbeitung zu widersprechen, einschließlich der Verarbeitung für Direktmarketing (einschließlich der Verwendung von Profiling) und unter bestimmten Umständen, wenn die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung (einschließlich Profiling) unsere legitimen Interessen sind.

Insbesondere nach den Gesetzen einiger Gerichtsbarkeiten:

• Sie das Recht, von uns zu verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt wird. Wir werden die Gründe bezüglich der Einschränkungsanfrage berücksichtigen. Falls diese Gründe auf die DSGVO zutreffen, werden wir nur Ihre personenbezogenen Daten unter den anwendbaren Umständen in der DSGVO verarbeiten und Sie informieren, bevor die Einschränkung der Verarbeitung aufgehoben wird.

• Sie haben das Recht, keiner Entscheidung unterworfen zu werden, die nur auf automatischer Verarbeitung basiert, einschließlich Profiling, was rechtliche Folgen nach sich zieht oder Sie auf ähnliche deutliche Weise beeinträchtigt.

• Sie haben das Recht, Ihre personenbezogene Daten in einem strukturierten, gängigen Format zu beantragen und die Daten an einen anderen Datenverantwortlichen zu übertragen(Datenübertragbarkeit).

Wir haben das Recht, die Bearbeitung von Anfragen zu verweigern oder Anfragen nur teilweise zu erfüllen, wenn eine Ausnahmeregelung gilt oder wir anderweitig nach geltendem Recht dazu berechtigt sind, z. B. wenn die Anfrage offensichtlich unbegründet bzw. offensichtlich unverhältnismäßig ist oder diese die Offenlegung von Informationen über Dritte erfordern würde. In einigen Fällen können wir eine Gebühr erheben, wenn dies nach geltendem Recht zulässig ist. Sollten wir der Meinung sein, dass bestimmte Aspekte eines Antrags auf Datenlöschung dazu führen, dass wir die Daten nicht mehr rechtmäßig für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder aus gesetzlich zulässigen Gründen verwenden können, kann dieser Antrag ebenfalls abgelehnt werden

5.3 Widerruf der Einwilligung

Sie können Ihre zuvor erteilte Einwilligung uns gegenüber für einen bestimmten Zweck widerrufen, indem Sie eine Anfrage stellen, einschließlich der Sammlung, Verwendung und/oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, die sich in unserem Besitz oder unserer Kontrolle befinden. Basierend auf dem jeweiligen von Ihnen genutzten Dienst können Sie Ihre Zustimmung widerrufen, indem Sie uns dazu unter https://privacy.mi.com/support kontaktieren. Wir bearbeiten Ihren Antrag innerhalb einer angemessenen Frist ab dem Zeitpunkt, zu dem die Anfrage gestellt wurde, und werden danach Ihre personenbezogenen Daten, gemäß Ihres Antrags, nicht mehr sammeln, verwenden und/oder offenlegen.

Je nachdem, in welchem Umfang Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zurückgezogen haben, beachten Sie bitte, dass Sie möglicherweise nicht weiterhin den vollen Nutzen der Produkte und Dienstleistungen von Xiaomi erhalten könnten. Der Widerruf Ihrer Einwilligung oder Autorisierung hat keinen Einfluss auf die Gültigkeit unserer durchgeführten Verarbeitung auf Grundlage der Einwilligung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs.

5.4 Kündigung einer Dienstleistung oder eines Kontos

Wenn Sie ein bestimmtes Produkt oder einen speziellen Dienst kündigen möchten, können Sie uns unter https://privacy.mi.com/support kontaktieren.

Wenn Sie das Konto kündigen möchten, beachten Sie bitte, dass die Kündigung Sie daran hindert, das gesamte Angebot der Produkte und Dienstleistungen von Xiaomi zu nutzen. Die Kündigung kann unter bestimmten Umständen verhindert oder verzögert werden. Wenn sich beispielsweise noch unbezahlte Rechnungen auf Ihrem Konto befinden, wie z. B. unbezahlte Dienste für Mitglieder von Mi-Musik, ein unbezahltes Themen im Theme Store oder ein unbezahltes Darlehen in Mi Finanzen usw., können wir Ihrer Anfrage nicht sofort nachkommen.

Wenn Sie sich bei Xiaomi über ein Drittkonto anmelden, müssen Sie die Kündigung des Kontos durch die Drittpartei beantragen.

6 Wie Ihre personenbezogenen Daten weltweit übertragen werden

Xiaomi verarbeitet und sichert personenbezogene Daten über eine globale Betriebs- und Kontrollinfrastruktur. Derzeit verfügt Xiaomi über Datenzentren in China, Indien, den USA, Deutschland, Russland und Singapur. Für die in der Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke können Ihre Daten in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht an diese Rechenzentren übertragen werden.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an Drittanbieter und Geschäftspartner weitergeben, und Ihre Daten können daher auch in andere Länder oder Regionen übermittelt werden. Die Gerichtsbarkeit, in der sich diese globalen Einrichtungen befinden, kann personenbezogene Daten nach den gleichen Standards wie in Ihrer Gerichtsbarkeit schützen oder auch nicht. Die verschiedenen Datenschutzgesetze bergen unterschiedliche Risiken. Dies ändert jedoch nichts an unserer Verpflichtung, diese Datenschutzrichtlinie einzuhalten und Ihre persönlichen Daten zu schützen.

Im Speziellen:

• Die personenbezogenen Daten, die wir bei Vorgängen innerhalb des Gebiets des chinesischen Festlandes sammeln und generieren, werden in Rechenzentren auf dem chinesischen Festland gespeichert, mit Ausnahme von grenzüberschreitenden Übertragungen, die nach geltendem Recht zulässig sind.

• Die personenbezogenen Daten, die wir bei unseren Vorgängen in Russland sammeln und generieren, werden in Rechenzentren in Russland gespeichert und verabeitet, mit Ausnahme von grenzüberschreitenden Übertragungen, wie nach russischem Recht zulässig.

• Die personenbezogenen Daten, die wir in Indien sammeln und generieren, werden in Rechenzentren in Indien gespeichert.

Falls wir personenbezogene Daten außerhalb Ihrer Gerichtsbarkeit übermitteln müssen, sei es an unsere verbundenen Unternehmen oder an Drittdienstleister, werden wir die entsprechenden anwendbaren Gesetze einhalten. Wir stellen sicher, dass alle diese Übertragungen den Anforderungen der geltenden lokalen Datenschutzgesetze entsprechen, indem wir einheitliche Sicherheitsvorkehrungen treffen. Sie können sich über die von uns getroffenen Sicherheitsvorkehrungen informieren, indem Sie uns dazu unter https://privacy.mi.com/support kontaktieren.

Falls Sie unsere Produkte und Dienstleistungen im Bereich des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) nutzen, fungiert Xiaomi Technology Netherlands B.V. als Datenverantwortlicher und Xiaomi Singapore Pte. Ltd. ist für die Datenverarbeitung verantwortlich. Die Kontaktdaten finden Sie im Abschnitt „Kontaktieren Sie uns”.

Wenn Xiaomi personenbezogene Daten, die von Ihnen aus dem EWR stammen, an ein Unternehmen der KIA-Gruppe oder einen Drittdienstleister außerhalb des EWR weitergibt, werden wir dies auf Grundlage von EU-Standardvertragsklauseln oder sonstigen in der DSGVO vorgesehenen Sicherheitsmaßnahmen ausführen. Sie können sich über die von uns getroffenen Sicherheitsvorkehrungen informieren oder eine Kopie anfordern, indem Sie uns dazu unter https://privacy.mi.com/support kontaktieren.

7 Schutz von Minderjährigen

Wir betrachten es als die Verantwortung der Eltern oder Erziehungsberechtigten, die Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen, die durch das Kind stattfinden, zu überwachen. Wir bieten einem Kind jedoch direkt keine Dienstleistungen an und verwenden auch keine personenbezogenen Daten von Kindern für Marketingzwecke.

Falls Sie ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter sind und Grund zur Annahme haben, dass die/der Minderjährige personenbezogene Daten an Xiaomi weitergegeben hat, kontaktieren Sie uns bitte unter https://privacy.mi.com/support, um sicherzustellen, dass diese persönlichen Informationen umgehend entfernt werden und die/der Minderjährige von den entsprechenden Xiaomi-Diensten abgemeldet wird.

8 Zustimmung zu sonstigen Geschäftsbedingungen Dritter

Unsere Datenschutzrichtlinie gilt nicht für Produkte oder Dienstleistungen Dritter. Je nach dem von Ihnen verwendeten Xiaomi-Produkt oder -Dienst können diese die Produkte oder Dienstleistungen eines Drittanbieters – wie z. B. Sprachunterstützung, Kameraverarbeitung, Videowiedergabe, Systemreinigung und sicherheitsbezogene Dienste, Spiele, Statistiken, Social-Media-Interaktionen, Zahlungsabwicklung, Kartennavigation, Freigaben, Push-Dienste, Informationsfilterung, Eingabemethoden usw. – enthalten. Einige davon werden in Form von Links zu den Websites Dritter zur Verfügung gestellt und auf andere wird in Form von SDKs, APIs usw. zugegriffen. Ihre Daten können ebenfalls erfasst werden, wenn Sie diese Produkte oder Dienstleistungen nutzen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen dringend, sich die Zeit zu nehmen, die Datenschutzrichtlinie der Drittpartei zu lesen, wie Sie auch unsere gelesen haben. Wir sind nicht verantwortlich und können nicht kontrollieren, wie Dritte die von Ihnen gesammelt personenbezogene Daten verwenden werden. Unsere Datenschutzrichtlinie gilt nicht für andere Websites, die mit unseren Dienstleistungen verlinkt sind.

Das Folgende sind Beispiele, wann Bedingungen und Datenschutzrichtlinien von Drittanbietern gelten können, wenn Sie die oben aufgeführten spezifischen Produkte verwenden:

Wenn Sie einen Drittanbieter für die Abwicklung und Bezahlung Ihrer Bestellung in Anspruch nehmen, werden die persönlichen Daten, die Sie beim Abschluss und zur Bezahlung Ihrer Bestellung angeben, in Übereinstimmung mit den Datenschutzrichtlinien des Drittanbieters behandelt.

Bei der Verwendung der Sicherheitscanfunktion in der MIUI-Sicherheits-App, gilt eine der folgenden Bedingungen, basierend auf Ihrer Dienstauswahl:

• Datenschutz- und Informationssicherheitsrichtlinie von Avast: https://www.avast.com/privacy-policy

• Datenschutzerklärung von Antiy Mobile Security AVL SDK: https://www.avlsec.com/en/privacy-policy

• Datenschutzerklärung von Tencent: https://privacy.qq.com/

Wenn du die Bereinigungsfunktion in der MIUI-Sicherheits-App verwendest, findet die Datenschutzerkärung von Tencent Anwendung: https://privacy.qq.com/

Wenn Sie die Werbedienste in verschiedenen spezifischen MIUI-Anwendungen nutzen, gilt eine der folgenden Bedingungen, basierend auf Ihrer Dienstauswahl:

• Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

• Datenschutzerklärung von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/update?ref=old_policy

Wenn Sie die Google-Eingabemethode nutzen, gilt die Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy

Für die Erstellung von Statistiken, Überwachung der App-Absturzrate und Bereitstellung von Cloud-Steuerungsfunktionen verwenden wir das von Google Inc. bereitgestellte Google Analytics for Firebase bzw. Firebase Analytics. Hier können Sie mehr über die Datenschutzerklärung von Google Firebase erfahren: https://policies.google.com/privacy und https://www.google.com/policies/privacy/partners/.

Für die Schaltung von Anzeigen in den MIUI-Systemanwendungen können die Drittwerbepartner Daten erfassen, die aus Ihren Online-Aktivitäten generiert werden, wie z. B. Ihre Anzeigenklicks und Inhaltsaufrufe oder andere Website- bzw. App-Aktivitäten.

• Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

• Datenschutzerklärung von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/update?ref=old_policy

• Datenschutzerklärung von Unity: https://unity3d.com/legal/privacy-policy

• Datenschutzerklärung von Vungle: https://vungle.com/privacy/

• Datenschutzerklärung von IronSource: https://developers.ironsrc.com/ironsource-mobile/air/ironsource-mobile-privacy-policy/

• Datenschutzerklärung von Applovin: https://www.applovin.com/privacy/

• Datenschutzerklärung von Chartboost: https://answers.chartboost.com/en-us/articles/200780269

• Datenschutzerklärung von Mopub: https://www.mopub.com/legal/privacy/

• Datenschutzerklärung vonMytarget: https://legal.my.com/us/mytarget/

• Datenschutzerklärung von Yandex: https://yandex.com/legal/privacy/

• Datenschutzerklärung von Tapjoy: https://www.tapjoy.com/legal/advertisers/privacy-policy/

• Datenschutzerklärung von AdColony: https://www.adcolony.com/privacy-policy/

Wir können Ihre Daten – einschließlich der Metriken Ihrer Interaktion mit unseren Anzeigen (falls vorhanden) – in Übereinstimmung mit den Anweisungen unserer Werbepartner erfassen und an die Attributionsunternehmen Dritter weitergeben, um Berichte für unsere Werbepartner zu erstellen. Je nach den von Ihnen verwendeten MIUI-Systemanwendungen können die Attributionsunternehmen Dritter folgende umfassen:

• Datenschutzerklärung von Adjust: https://www.adjust.com/terms/privacy-policy/

• Datenschutzerklärung von Appsflyer: https://www.appsflyer.com/privacy-policy/?utm_source=google/

• Datenschutzerklärung von Affise: https://affise.com/privacy-policy/

• Datenschutzerklärung von Miaozhen: https://www.miaozhen.com/en/privacy/

• Datenschutzerklärung von Nielsen: https://www.nielsen.com/cn/en/legal/privacy-policy/

9 Wie wir diese Datenschutzrichtlinie aktualisieren

Wir überprüfen die Datenschutzerklärung regelmäßig auf Grundlage von unternehmerischen und technologischen Änderungen sowie solchen in Bezug auf geltendes Recht und Good Practices, woraufhin diese Datenschutzerklärung von uns aktualisiert werden kann. Wenn wir eine wesentliche Änderung an dieser Datenschutzrichtlinie vornehmen, werden wir Sie über Ihre registrierten Kontaktdaten benachrichtigen, z. B. E-Mail (unter der in Ihrem Konto angegebene E-Mail-Adresse), durch Veröffentlichung auf den Xiaomi-Websites oder eine Benachrichtigung über die Mobilgeräte, damit Sie Kenntnis darüber erhalten, welche Informationen wir sammeln und wie wir sie nutzen. Solche Änderungen der Datenschutzrichtlinie gelten ab dem genannten Datum des Inkrafttretens, gemäß der Bekanntmachung oder Website. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite regelmäßig auf aktuelle Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken zu überprüfen. Ihre fortgesetzte Nutzung von Produkten und Dienstleistungen auf der Website, Mobiltelefonen und/oder anderen Geräten unterliegt der aktualisierten Datenschutzerklärung. Wenn wir zusätzliche personenbezogene Daten von Ihnen erfassen oder wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für neue Zwecke verwenden oder offenlegen, werden wir falls gesetztlich erforderlich Ihre ausdrückliche Zustimmung einholen.

10 Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Kommentare oder Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder Fragen zur Erfassung, Verwendung oder Offenlegung Ihrer persönlichen Daten durch Xiaomi haben, kontaktieren Sie uns bitte unter https://privacy.mi.com/support oder der im Folgenden angegebenen Adresse. Wir verfügen über ein professionelles Team, das sich beim Erhalt von Anfragen zum Datenschutz oder zu personenbezogenen Daten in Hinblick auf Zugriff oder Download darum kümmert, die jeweiligen Probleme zu lösen. Sollte Ihre Frage ein wichtiges Thema betreffen, können wir Sie gegebenenfalls um weitere Informationen bitten.

Wenn Sie mit der Antwort, die Sie von uns bezüglich Ihrer persönlichen Daten erhalten haben, nicht zufrieden sind, können Sie die Beschwerde an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde in Ihrer Gerichtsbarkeit weiterleiten. Wenn Sie uns eine Anfrage stellen, informieren wir Sie über die entsprechenden Beschwerdewege, die für Ihre aktuelle Situation geeignet sein könnten.

Xiaomi Communications Co., Ltd. #019, 9th Floor, Building 6, 33 Xi'erqi Middle Road, Haidian District, Beijing, China 100085

Xiaomi Singapore Pte. Ltd. 20 Cross Street, China Court #02-12 Singapore 048422

Für Benutzer in Indien:

Xiaomi Technology India Private Limited Building Orchid, Block E, Embassy Tech Village, Outer Ring Road, Devarabisanahalli, Bengaluru, Karnataka - 560103, India

Alle Unstimmigkeiten und Beschwerden in Bezug auf die Verarbeitung sensibler personenbezogener Daten oder Informationen müssen dem nachfolgend genannten Beschwerdebeauftragten mitgeteilt werden:

Name: Vishwanath C

Telefon: 080 6885 6286, Mon–Sat : 9:00–18:00 Uhr

E-Mail-Adresse: grievance.officer@xiaomi.com

Für Benutzer im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR):

Xiaomi Technology Netherlands B.V. Prinses Beatrixlaan 582, The Hague 2595BM Netherlands

Vielen Dank, dass Sie unsere Datenschutzrichtlinie gelesen haben!

Was ist für Sie neu

Wir haben eine Reihe von Updates vorgenommen; und zwar folgende:

• Wir haben einige unserer Kontaktangaben aktualisiert.

• Wir haben eine Reihe von Informationen, die von uns und Dritten erfasst werden, aktualisiert.

• Wir haben deutlicher die Art und Weise unserer Verwendung von nicht persönlich identifizierbaren Informationen dargelegt.

• Wir haben die Art und Weise der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten aktualisiert, einschließlich einer detaillierteren Erläuterung darüber, wann wir persönliche Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen und in Bezug auf Ihre Nutzung von Push-Diensten verarbeiten.

• Wir haben weitere Details hinsichtlich der Datenaufbewahrung zur Verfügung gestellt.

• Wir haben Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Informationen deutlicher gemacht.